Inhaltsbild Zengaffinen AG

Ein Unternehmen, das gewachsen ist

1975Einzelfirma gegründet: Service und Unterhalt von Kälteanlagen.
1979Neue Kompetenz aufgebaut: Bau von Neuanlagen und Gastro.
1990Einzelfirma in Aktiengesellschaft umgewandelt. Die AG zählt 7 Mitarbeitende.
1994Geschäftsstellen eröffnet in Romanshorn und St.Gallen, mit eigener Verkaufs-, Technik-, Montage- und Serviceabteilung.
1996Geschäftsstelle in Winterthur eröffnet, mit eigener Verkaufs-, Technik-, Montage- und Serviceabteilung.
2004Zengaffinen bezieht neue Räume in Urdorf und bildet erstmals Kältemonteure aus. Die AG zählt jetzt über 40 Mitarbeitende, davon 25 ausgebildete Kältemonteure.
2007René Zengaffinen und Peter Minder übergeben die Geschäftsführung Martin Minder. Beide bleiben der Firma in beratender Funktion erhalten.
2008Das Aktienpaket geht an Martin Minder.
2009René Zengaffinen tritt aus der operativen Geschäftsleitung zurück.
2012Zengaffinen zählt mittlerweile über 40 Mitarbeitende, davon 30 ausgebildete Kältemonteure.

 

Die detaillierte Geschichte können Sie hier nachlesen.